Um Ihr Website-Erlebnis optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Mit weiterer Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen[OK]
In der neuen Dekade wird es zunehmend unumgänglich, sich gerade in den Bereichen Marketing und Content-Publishing, neu auszurichten und auf intelligente und Algorithmen basierte Methoden und Verfahren zu orientieren.  | Foto: ©[kalafoto@Fotolia]

In der neuen Dekade wird es zunehmend unumgänglich, sich gerade in den Bereichen Marketing und Content-Publishing, neu auszurichten und auf intelligente und Algorithmen basierte Methoden und Verfahren zu orientieren.

Vor uns steht eine Dekade, die geprägt sein wird von nachhaltigen Veränderungen in der Geschäftswelt, dem Umgang mit künstlicher Intelligenz und dem Verständnis der Unternehmen und Organisationen für die Bedeutung des Einsatzes intelligenter Algorithmen. Die Zeichen dieser Veränderungen stehen schon lange im Fokus unserer Forschung und Enwicklung.

Bereits vor Jahren haben wir Unternehmen und Organisationen in Vorträgen, Seminaren und Beratungen darauf hingewiesen, dass künstliche Intelligenz schon längst keine Fiktion mehr ist und zunehmend fester Bestandteil des Geschäftsalltags sein wird. Anfang der 2000er hat TurboVision damit begonnen, klassisches Content-Management durch Systeme mit integrierter Intelligenz zu ersetzen. Algorithmen sind der Schlüssel für die Zusammenstellung von relevantem Content und der Verschiebung der Nutzenkurve auf Unternehmens- wie auch auf Kundenseite. Die Hybrid-Website-Technologie war nur ein Meilenstein unserer Forschung und Entwicklung. Heute setzen wir für modern aufgestellte Projekte und zukunftsweisende Onlineportale auf CIS (Content Intelligence System) anstatt auf CMS (Content Management System).

Klassische Websites sind meist nicht flexibel genug und werden primär geprägt durch einen linearen Prozess von Input - Output. Auf klassischem Weg wird Content in einem CMS für den Output auf der Website aufbereitet. So werden verschiedene Zielgruppen und Persönlichkeitsprofile analog der klassischen One-to-Many-Werbung immer auf die gleiche Art und mit konstant bleibendem Inhalt angesprochen. Kognitive Systeme und Applikationen können das ändern und so wie ein guter Verkäufer Einfluss auf die aktuelle Situation nehmen. Aber genau darum wird es Zukunft zunehmend gehen, um auch weiterhin wettbewerbsfähig zu sein. Intelligente Algorithmen übernehmen den Prozess der Content-Zusammenstellung und sprechen die Zielgruppen mit situationsbezogenen Inhalten an.

Entscheider, die glauben, Wordpress wäre die Lösung, um das nächste Level im Onlinebusiness zu erreichen, sollten sich zunächst mit den Fragen auseinandersetzen, wie in der zunehmenden Contentdichte Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden soll, und vor allem, wie man die Nutzenkurve im Online-Business so verschiebt, dass sich diese signifikant auf Verbraucher- bzw. Kundenseite wie auch auf Unternehmensseite auswirkt. Klassisches Content-Management kann hier wohl kaum eine nachhaltige Lösung sein, um im Online-Wettbewerb gegen Systeme zu bestehen, bei denen intelligente Algorithmen entscheiden, welcher Inhalt in welcher Form, an welchen Portalbesucher veröffentlicht wird. Der Erfolg im Online-Business der Zukunft wird zunehmend gepägt von Systemen, die eine hochsensible Sensorik einsetzen und fünfzig, sechzig, achzig oder mehr Parameter in deren Entscheidung einfließen lassen, um Website-Content zusammenzustellen.

Künftig wird es nicht mehr genügen, Programme und APPs zu entwickeln, die auf klassischen Mustern und festgelegten Prozessen basieren. Kognitive Applikationen mit Cloud basierten Informationen werden zur substanziellen Voraussetzung, um auch weiterhin in der zunehmenden Contentdichte wettbewerbsfähig zu sein.

In der neuen Dekade wird es zunehmend unumgänglich, sich gerade in den Bereichen Marketing und Content-Publishing, neu auszurichten und auf intelligente und Algorithmen basierte Methoden und Verfahren zu orientieren. Kognitive Programme und Applikationen werden die APPs der Zukunft sein. Sie sind in der Lage, in Bruchteilen von Sekunden eine Vielzahl an Informationen auszuwerten und in Echtzeit Einfluss darauf zu nehmen, welcher Content wie und in welcher Form an wen ausgeliefert wird. Dabei geht es weniger um das Design einer Website als Vielmehr die Logik im Backend und die Intelligenz, die den Content zusammenstellt und ausliefert.

Kognitive Systeme und Applikationen können das ändern und so wie ein guter Verkäufer Einfluss auf die aktuelle Situation nehmen. Aber genau darum wird es Zukunft zunehmend gehen, um auch weiterhin wettbewerbsfähig zu sein. Intelligente Algorithmen übernehmen den Prozess der Content-Zusammenstellung und sprechen die Zielgruppen mit situationsbezogenen Inhalten an.

Unternehmen und Organisationen, deren Entscheider immer noch an den klassichen Methoden der letzten Dekaden festhalten, werden es zunehmend schwerer haben, sich im Wettbewerb des neuen Jahrzehnts durchzusetzen. Ein Quantensprung für das eigene Unternehmen und deren Marktanteile verlangt visionäres Denken und Handeln der Entscheider.

Weitere Informationen
Weitere Informationen - Ich interessiere mich für weitere Informationen zu diesem Thema | Foto: ©[Bank-Bank@Fotolia]

Sie benötigen weitere Informationen zu diesem Thema oder wünschen den direkten Kontakt zu einem unserer Berater, dann scheuen Sie sich nicht, uns unverbindlich anzufragen. Wir beraten Sie jederzeit gerne.

Jetzt unverbindlich anfragen

299 weitere Besucher empfehlen auch folgende Beiträge

Das Unternehmen TurboVision » Thomas Melde ist Kopf und Vordenker von TurboVision. Er leitet die technische Entwicklung im Unternehmen seit 2000.

Das Unternehmen TurboVision » Thomas  Melde ist Kopf und Vordenker von TurboVision. Er leitet die technische  Entwicklung im Unternehmen seit 2000. Thomas Melde hat für Kunden und Projekte aus mehr als zwanzig Ländern gearbeitet, darunter in West- und Osteuropa, dem Baltikum, Nordamerika und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Außerdem hat er bisher fünf Unternehmen, in Deutschland, der Slowakei und Bulgarien aus dem Nichts aufgebaut und rentabel in den Märkten platziert, deren Geschäftsbereiche sich hauptsächlich auf das Online-Business ausrichten.  

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Die Technologische Evolution und das Erreichen eines Quantensprungs für das Business der Zukunft

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Die Technologische Evolution und das Erreichen eines Quantensprungs für das Business der Zukunft | Foto: ©[Yuri Arcurs@Fotolia] Leider laufen die meisten Unternehmen und Organisationen noch immer aktuellen Trends hinterher oder versuchen bestenfalls sich mit dem Stand der Technik zu arrangieren. Letztendlich hilft das nicht annähernd, um mit Nachhaltigkeit Kurs auf das nächste Level im Onlinebusiness zu nehmen. Mitunter sehen sich Geschäftsmodelle, die bis gestern noch ganz gut funktionierten, düsteren Zeiten und schweren Herausforderungen ausgesetzt. Die meisten Berater sprechen über Traffic, Leads und Conversion - wir setzen bei den Assets an, den Faktoren, die tatsächlich auf wirtschaftliche Nachhaltigkeit für die Unternehmen und Organisationen ausgerichtet sind und die entscheidenden Hebel für unternehmerischen Erfolg darstellen.  

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Bezahlte Kampagnen und Adwords versus intelligente Algorithmen

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Bezahlte Kampagnen und Adwords versus intelligente Algorithmen | Foto: ©[Yuri Arcurs@Fotolia] Bei exponentiell steigender Contentdichte wird der Wettbewerb im Internet zunehmend härter und enger. Es gibt nur noch überschaubare Spielräume, um den eigenen Content optimaler und für die Zielgruppen sichtbarer zu platzieren. Das bereitet nicht nur vielen Marketingexperten Kopfschmerzen sondern verschlingt mitunter auch Unsummen an Invesitionen in Kampagnen und kostenpflichtige Adwords.  

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Das nächste Level im Online-Business erreichen und die Märkte von morgen revolutionieren

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Das nächste Level im Online-Business erreichen und die Märkte von morgen revolutionieren | Foto: ©[Kwest@Fotolia] Seit Jahren testen wir in unserem KI-Labor NextIQ Methoden und Algorithmen, die genau das tun. Die Basis für unsere Entwicklungen sind die Erforschung des Benutzerverhaltens aus mehr als einer Milliarde Onlineminuten™ in selbst entwickelten Portalen und Applikationen. In Vorträgen und Unternehmensberatungen zeigen wir, wie die Portale der Zukunft funktionieren und welchen Einfluss künstliche Intelligenz tatsächlich haben wird. Hochbegabte Mathematiker und Ingenieure entwickeln für Projekte, Unternehmen und Organisationen intelligente Algorithmen, die in der Lage sind, den Website-Content so zusammenzustellen, dass er maximalen Traffic bei höchstmöglicher Konversion anstrebt. Die Benchmarks eigener Systeme, die wir bei unseren Projekten und Kunden einsetzen sind außergewöhnlich prägnant, erreichen nicht selten Konversionsraten im zweistelligen Bereich und basieren auf einem Umsatzvolumen im dreistelligen Millionenbereich.   

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Lockdown zeigt Unternehmen ohne smarte Systeme und finanziellen Schutz ihre Verwundbarkeit

Premium-Strategien für Premium-Projekte » Lockdown zeigt Unternehmen ohne smarte Systeme und finanziellen Schutz ihre Verwundbarkeit | Foto: ©[Alexander Raths@Fotolia] Schauen wir mal ein wenig weiter zurück. In den vergangenen eineinhalb Dekaden befanden sich Deutschlands Unternehmen im Sog ständigen und überproportionalem wirtschaftlichen Wachstums. In den Monaten bis Winter 2020 mangelte es den meisten Unternehmen vor allem an einem: an Mitarbeitern und Personal. Die Auftragsbücher waren voll, die wirtschaftliche Aussicht vieler Unternehmen gut bis hervorragend. Was uns vor allem in diesem Zusammenhang bewegt, sind folgende Fragen: Was haben viele Unternehmen in den vergangenen zehn bis fünfzehn Jahren Aufschwungs an Assets für deren eigenen finanziellen Schutz und ihre finanzielle Sicherheit geschaffen. Wie ist es möglich, dass bereits wenige Tage nach dem Greifen der ersten Maßnahmen in Deutschland im März 2020 erste Unternehmen vor dem scheinbaren Kollaps standen, Insolvenz anmelden mussten oder hilflos und auf staatliche Hilfe hoffend einen wirtschaftlichen Abrund vor sich sahen.  

  • Premium-Strategien für Premium-Projekte » Wie kann Ihr Unternehmen in schweren Krisen überleben und als Gewinner hervorgehen
  • Premium-Strategien für Premium-Projekte » Die Konversions-Kanäle mit smarten Algorithmen bedienen
  • Premium-Strategien für Premium-Projekte » Wie Ihr Unternehmen als Gewinner Krisen übersteht und gestärkt daraus hervorgeht
  • Premium-Strategien für Premium-Projekte » Warum die meisten Webprojekte hinter den Erwartungen bleiben
  • Premium-Strategien für Premium-Projekte » Warum der Fokus auf Fake-Trends den meisten Projekten die Möglichkeit zerstört, das nächste Level im Online-Business zu erreichen

  • Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung ? Kontaktieren Sie uns